Seit mehr als 20 Jahren bewerten wir Schäden im Auftrag von Versicherern im Bereich der
 
  • Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und Ingenieure
  • Betriebshaftpflichtversicherung von Unternehmen und
  • der Produkthafthaftpflichtversicherung für Hersteller von Betonprodukten
  • Schäden an baulichen Anlagen, vom Hühnerstall bis zu Industriehallen, vom Einfamilienhaus bis zu Wohnanlagen, vom Kiosk bis zum Einzelhandelszentrum.

Gebäude- und Bauleistungsversicherer unterstützen wir in der angemessenen Bewertung der Schäden bei Brand- und Witterungsschäden.

Bei Insolvenzen sind es Bürgschaftsversicherungen für die wir die Mehrkosten für die Fertigstellung oder die Kosten der Mangelbeseitigung schätzen.

Wir können damit auf einer relativ großen Erfahrung aufbauen, müssen diese allerdings tagtäglich auf den Prüfstandstellen. Man lernt nie aus!


Das eigene Infragestellen ist neben der Klarheit in der Bewertung unbedingte Maxime der eigenen Tätigkeit.
Diese Erfahrungen und Kenntnisse stellen wir natürlich auch Privatleuten und Unternehmen als technische Bewertung mit der Benennung der Fehler, der Verantwortlichkeiten aus technischer Sicht und nicht zuletzt der Kosten als zur Verfügung.

Über die Jahre hinweg haben wir ein hinreichendes Netzwerk mit Fachkollegen aufgebaut, sodass wir in jedem Falle in der Lage sind, unseren Kunden eine gute Leistung zum angemessenen Preis anbieten zu können.

 

Seit 2013 ist Ellrott-Sendrowski von der Ingenieurkammer Niedersachsen für das Bestellungsgebiet Schäden an Gebäuden als Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt. Die Ingenieurkammer ist uns seitdem ein verlässlicher Partner.

Verschiedene Amts-, Land-und auch Oberlandesgerichte beauftragen uns seitdem mit der Bewertung von Bauschäden in Streitfällen.